Homepage
Organisation
Beratung
Information
Forschung
Veranstaltungen
Publikationen
Spenden
Kontakte
Impressum

Rathausplatz 4
6850 Dornbirn

T 05572 202388

Sekretariat
Mail

Organisation
Mail

Beratung

Die Beratung ist für Sie kostenlos und Ihre Anliegen werden vertraulich behandelt. Vereinbaren Sie einen Termin, dann können wir uns in Ruhe für Sie Zeit nehmen!

Information

Hier erhalten Sie Wissenswertes zum Thema "Vorsorge in Vorarlberg", unser "Weiterbildungsprogramm" sowie wertvolle Links zu den Selbsthilfegruppen.

Forschung

Die Krebshilfe initiiert und fördert Vorsorgeprojekte. Diese werden wissenschaftlich evaluiert und publiziert.

Pink Ribbon 2014

In diesem Jahr fand der Pink Ribbon Tour Stopp am 4.10. beim Herbstmarkt in Bludenz statt.
Bei schönstem Herbstwetter konnten die Marktbesucher an unserem Stand verweilen, sich informieren und Lose unserer Charity-Tombola erwerben.
Als Höhepunkt des Tour Stopps zog unsere Pink Ribbon-Botschafterin Sonja Wallner um 12:20 Uhr bei der Hauptverlosung die Lose der glücklichen GewinnerInnen.
Außerdem ließen wir als Zeichen der Solidarität mit den 2013 in Vorarlberg an Brustkrebs erkrankten Frauen pinke Luftballons in den Himmel steigen.

Ein großes Dankeschön an die Pink Ribbon-Botschafterinnen, die freiwilligen Helfer und alle, die einen wichtigen Beitrag zum Gelingen des Tour Stopps geleistet haben!

Desweiteren bedanken wir uns herzlich bei unseren Sponsoren für die Bereitstellung der tollen Preise für die Charity-Tombola!

Pink Ribbon Night 2014

Der Pink Ribbon Tour Stopp in Vorarlberg findet dieses Jahr am 4.10. beim Oktobermarkt in Bludenz von 9.00 -13.00 Uhr statt. 

Am 10. 10. haben sie von 14.00 - 17.00 Uhr die Möglichkeit beim Tag der offenen Tür unsere Beratungsstelle Bludenz kennen zu lernen.

Die Kammermusik-Matinee am 12.10., um 11.00 Uhr im Kleinkunstsaal der Gemeinde Nüziders rundet die Pink Ribbon Veranstaltungen im Brustkrebsmonat Oktober ab.


mehr...

D A N K E !

Herzlichen Dank für die Spenden im Rahmen

der Ice Bucket Challenge iniziert von René Neuhold
und der Cold Water Challenge iniziert von Andy-Sandy Häfele vom Verein Bregenzerwaldbahn - Museumsbahn

Vielen Dank nochmals für die Spendenaufrufe, sie haben Anklang gefundend. Es sind schon einige Spenden eingetroffen.

Eure Spenden ermöglichen die Unterstützung und Hilfestellung für Erkrankte und ihre Familien in einer schwierigen Lebensphase. Auch die vielfältigen Aufgaben in der Vorsorge und Früherkennung, Information und Aufklärung und der Aus- und Weiterbildung von Ärzten und Pflegepersonal sind nur mit Hilfe von Spenden möglich. Für dieses Miteinander danken wir euch ganz besonders.

Early Morning Tournier des Golfclubs Bludenz-Braz

Wir bedanken uns herzlich bei allen TeilnehmerInnen und dem Organisationsteam für die Spende von € 1.600,- zugunsten von Kindern krebskranker Eltern!
mehr...

Straßensammlung - Danke!

Bei der diesjährigen Sammlung waren 332 Schüler und Schülerinnen für die Österreichische Krebshilfe Vorarlberg unterwegs.

Wir bedanken uns herzlich bei allen engagierten Lehrpersonen, SchülerInnen und Direktoren! Es konnte wieder ein sehr gutes Ergebnis in Höhe von € 14.306,85 erziehlt werden .

Im Bild die engagierten Schüler des BG Dornbirn!

Sonne ohne Reue - Danke!

Die Österreichische Krebshilfe Vorarlberg hat heuer 720 Volksschulkinder im Aktionszeitraum Mai - Juli im Umgang mit der Sonne geschult.

Unser Dank gilt den Trainerinnen und den Unterstützern!

Charity Tombola

Die Charity-Tombola die am Pfingstwochenende statt fand brachte € 846,50 Spenden zu Gunsten der Österreichischen Krebshilfe Vorarlberg. Unser Dank gilt den vielen Spendern und dem URC Mäder.

Bodensee-Frauenlauf

Am 24. Mai fand der Bodensee-Frauenlauf in Bregenz statt.  1.110 der teilnehmenden Frauen sind durch den Pink Ribbon im Hafen gelaufen und unterstützen damit die Arbeit der Österreichischen Krebshilfe Vorarlberg mit einer Spende.

Vielen Dank!

NEU: App "KrebsHILFE"

Die Krebshilfe, die Initiative Leben mit Krebs und das Comprehensive
Cancer Center präsentieren die erste deutschsprachige App für KrebspatientInnen und Angehörige.